24.03.2019 in Bildung

Einladung zur Schuldebatte.

 

Viel wird zur Zeit über die Schulentwicklung in Neuenhagen gesprochen. Grundschulen, Gymnasium, weiterführende Schulen der Sekundarstufen eins und zwei, Förderschule. Vieles scheint unklar. Wer sich über den aktuellen Stand informieren möchte ist gerne zur SPD Frühstück zum Thema eingleaden. Der Eintritt ist natürlich frei.

Termin: Samstag, 13.4.19, 10 bis 12 Uhr

Ort: SPD-Büro, 15366 Neuenhagen, Ernst-Thälmannstraße 32 a

17.03.2019 in Sport

Genau 1300 Euro für den Mahlsdorfer Fußballverein

 

Über 60 Sportler und Spender versammelten sich am Sonnabend, 16. März 2019, auf der Bowlingbahn „Kontrast“ in Hoppegarten. Benefizbowlen mit Jörg Vogelsänger war angesagt. Wie immer zählte weniger der sportliche Erfolg als die Höhe der Spenden. Dieses Mal kamen genau 1300 € zusammen. Der brandenburgische Landtagsabgeordnete und Minister übergab die stolze Summe auch gleich dem Vorsitzenden des Fußballverein Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh Frank Mulak.

14.03.2019 in Verkehr

Ostbahn ist Zukunft

 

IHK-Hauptgeschäftsführer Gundolf Schülke und Landrat Gernot Schmidt zum Besuch der Brandenburger Landesregierung im Landkreis Märkisch-Oderland

 „Eine funktionierende und verlässliche Infrastruktur ist die Grundlage für erfolgreiches Wirtschaften und Wachstum. Ob Straße, Schiene oder Wasserweg: In Ostbrandenburg werden viele Projekte zu spät oder gar nicht angestoßen. So auch der zweigleisige Ausbau der Ostbahn, den die IHK Ostbrandenburg, der Landkreis Märkisch-Oderland sowie zahlreiche Unterstützer seit langem fordern. Von dem Gespräch in Trebnitz erhoffen wir uns zu diesem Thema endlich einen Fortschritt für die nachhaltige Entwicklung im östlichen Berliner Umland bis hin nach Polen. Ein erster wichtiger Schritt dabei ist der zügige Bau eines Begegnungsabschnitts zwischen Mahlsdorf und Hoppegarten“, sagte Gundolf Schülke anlässlich des heutigen Treffens der Spitze des Landkreises Märkisch-Oderland mit dem Brandenburger Kabinett.

Bereits die im Dezember 2018 veröffentlichten Zwischenergebnisse der Studie „Zukunft der Ostbahn“ hatten auf die Kapazitätsengpässe der Bahnverbindung Berlin-Seelow-Küstrin weiter nach Polen hingewiesen. Auftraggeber der Studie sind unter anderem die IHK Ostbrandenburg und der Landkreis Märkisch Oderland. Die in diesem Zusammenhang verabschiedete Seelower Erklärung „Zurück in die Zukunft!“ haben seitdem mehr als 45 Kommunen, Unternehmen und Institutionen unterzeichnet.

„Die Ostbahn als Zugverbindung von der polnischen Grenze bis ins Zentrum Berlins prägt die Entwicklung im Landkreis. Seit Jahren weisen der Landkreis und seine Gemeinden auf die Bedeutung dieser Verkehrsachse und die Notwendigkeit des weiteren Ausbaus hin. Erst am 6. März 2019 vereinbarten Bürgermeister, Amtsdirektoren gemeinsam mit den IHKs Ostbrandenburg und Berlin und dem Landkreis die ‚Interessengemeinschaft Ostbahn’ zu aktivieren. Dadurch können Entwicklungsimpulse befördert, Projekte entlang der Ostbahn abgestimmt und gegenüber dem Bund und insbesondere dem Land Brandenburg gemeinsam vertreten werden“, sagte Landrat Gernot Schmidt.

14.03.2019 in Jugend

Jusos für Friday for Future

 

Die Jusos von Brandenburg haben erfolgreich auf ihrer Delegiertenkonferenz getagt. Doch zuvor ein Musterbrief, den Eltern ihrem umweltbewussten Nachwuchs ausfüllen sollten. Damit die Kinder ohne (juristische) Probleme an „Fridays For Future“ teilnehmen können (die Redaktion).

Foto Jusos: v.l.n.r.: Antonia Müller, Maria Kampermann, Rica Eller, Timm Buchholz, Annemarie Wolff, Willi Stieger, Lisa Marie Warmo, Christopher Gordjy, Magnus Pötter und Chris Mellack (Landesgeschäftsführer)

13.03.2019 in Sport

Benefiz-Bowlen für Blau-Weiß Mahlsdorf

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Fußballverein Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh gehört zu den größten im Land Brandenburg. Er zählt jetzt über 600 Mitglieder. 23 Mannschaften spielen insgesamt in den Ligen des Landes, allein der Nachwuchs tritt mit 17 Mannschaften an.

Das traditionelle Vereinsgebäude platzt aus allen Nähten. Deshalb entsteht gerade ein Anbau. Die Vereinsmitglieder leisten jede Menge freiwillige Arbeitsstunden. Spenden fließen. Die Gemeinde Hoppegarten (Mark) gibt einen Zuschuss. Doch es reicht kaum. Dazu kommt noch ein Schaden durch einen Einbruch.

Deshalb lade ich Sie herzlich zu einem Benefizbowling ein!

  • Am Sonnabend, den 16. März 2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr
  • In die Bowlingbahn „Kontrast“ im Neubauernweg 4, 15366 Hoppegarten

Gern übernehme ich die Kosten für die Bowlingbahn. Über eine Spende zugunsten von Blau-Weiß Mahlsdorf/ Waldesruh würde ich mich sehr freuen.

Mit sportlichen Grüßen
Jörg Vogelsänger
Mitglied des Landtages Brandenburg.

10.03.2019 in Bildung

Zur Schuldebatte

 

Der Kreis beabsichtigt in Strausberg ein neues Gymnasium zu bauen. Neuenhagens Bürgermeister erklärt, die Grundschule Fallada in Neuenhagen bleibt bestehen. So die überraschenden Meldungen, die man diese Woche lesen konnten. Was ist geschehen? Gab es nicht bis vor kurzem ganz andere Pläne?

Online Mitglied werden

Mitglied werden