Verkehrsberuhigung in der Dorfstraße

Veröffentlicht am 07.08.2019 in Verkehr

Ein Antrag der SPD-Fraktion Neuenhagen

Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertretung beschließt:

Der Bürgermeister wird beauftragt bis zur Fertigstellung des Sport- und Geschichtsparks in der Dorfstraße, zwischen der Einfahrt zum Nettomarkt und dem Puschkinweg, für eine verstärkte Verkehrsberuhigung zu sorgen.

Dies kann erfolgen durch die Einrichtung

  • einer verkehrsberuhigten Zone (Spielstraße)
  • einer Begegnungszone
  • farbliche und bauliche (Aufpflasterungen) Maßnahmen

Sachverhalt:

Mit dem Sport- und Geschichtspark und zukünftig nach Beschlusslage auch zwei Sporthallen, einer Kita und einem Hort bzw. dem Haus der Begegnung von Bollensdorf auf der Südseite und der Schwanenteichschule sowie dem Jugendclub Blaupause auf der Nordseite der Dorfstraße entsteht ein zusammenhängender Bereich. Viele Kinder und Jugendliche kreuzen zur Nutzung der verschiedenen Einrichtungen hier häufig die Dorfstraße. Da der Autoverkehr aus heutiger Sicht hier nicht ganz ausgeschlossen werden kann, erscheinen Maßnahmen der Verkehrsberuhigung und der Schulwegsicherung notwendig.

Beispiele und Ausführungen über Begegnungszonen in der Schweiz und Österreich, auch in Berlin und Frankfurt am Main, finden sich viele im Internet. https://de.wikipedia.org/wiki/Begegnungszone

 

Online Mitglied werden

Mitglied werden