SPD gewinnt bei der Landtagswahl in Neuenhagen

Veröffentlicht am 07.09.2019 in Wahlen

Die SPD hat die Landtagswahl in Neuenhagen sowohl bei den Zweitstimmen als auch bei den Erstimmen gewonnen und damit dazu beigetragen, dass unser Kandidat Jörg Vogelsänger den Wahlkreis 31, einen der wenigen im Osten Brandenburgs, gewonnen hat und in den neuen Landtag einzieht.

Nach den Enttäuschungen bei den letzten Wahlen war dies nicht unbedingt zu erwarten. Unser Dank gilt nicht nur unserem Kandidaten Jörg Vogelsänger, sondern den lokalen Wahlkämpfern, die einen intensiven Wahlkampf, wie lange nicht mehr, gemacht haben.

Bitter ist aber, dass die AfD auch in Neuenhagen zweitstärkste Kraft geworden ist. Ein Fünftel der Wähler haben diese rechtsextremistische Partei gewählt. Nun ist Neuenhagen keine Gemeinde, in der "Wendeverlierer und Abgehängte" wohnen. Die Wähler der AfD sind offensichtlich rechtsextrem, demokratiefeindlich oder einfach doof.

Es bleibt viel zu tun.

Jürgen Hitzges

 

Online Mitglied werden

Mitglied werden