22.01.2017 in Allgemein

Neujahrsempfang beim Neuenhagener Tennisclub

 

Jörg Vogelsänger, Mdl und Umweltminister, Janina Meyer-Klepsch, stellvertretende Bürgermeisterin und Fachbereichsleiterin und Marianne Hitzges, SPD-Fraktionsvorsitzende gemeinsam beim Neujahrsempfang des Neuenhagener Tennisclub am 22. Januar 2017

15.01.2017 in Kommunalpolitik

Neujahrsempfang 2017 in Neuenhagen

 

Viel Interesse an der Entwicklung in Neuenhagen hatten der Landtagsabgeordnete und Umweltminister Jörg Vogelsänger, der Landrat von MOL Gernot Schmidt sowie der SPD-Bundestagskandidat für unseren Wahlkreis Stephen Rübsam.

10.01.2017 in Bildung

Nach dem Bau ist vor dem Bau

 

So groß die Freude über den Bau eines zweiten Neubaus am Einstein-Gymnasiums bei der Grundsteinlegung auch war, es gab auch einen Wermutstropfen. Schon jetzt ist klar, dass die Kapazitäten des EGN auch nach dem Ausbau dem wachsenden Bedarf nach Schulplätzen nicht entsprechen wird. Daher wird bereits heute über eine dritte Ausbaustufe diskutiert. Diese ist aber nur möglich, wenn die Gemeinde Neuenhagen dem Kreis ein zusätzliches Grundstück am EGN anbieten kann. Hierfür müsste die Fallada-Grundschule verlegt werden. In der Neuenhagener Gemeindevertretung zeichnet sich hierfür eine deutliche Mehrheit ab. Es besteht also die berechtigte Hoffnung, dass dies nicht die letzte Grundsteinlegung am EGN sein wird.

 

 

 

22.12.2016 in Bildung

Grundsteinlegung zur Erweiterung des „Einstein-Gymnasiums“ Neuenhagen bei Berlin

 

Am 21. Dezember 2016 fand um 11:00 Uhr in Neuenhagen bei Berlin die feierliche Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des „Einstein-Gymnasiums“ statt.

Neben vielen weiteren Gästen waren Neuenhagens Bürgermeister Jürgen Henze, die Schulleiterin Edelgard Pecher und Landrat Gernot Schmidt vor Ort, um den offiziellen Start für diese bedeutende Investition zu begehen.

Zu dem bereits bestehenden Altbau aus dem Jahre 1909 sowie dem ersten Erweiterungsbau aus dem Jahre 2002 wird nun ein dritter Gebäudeteil errichtet.

Der dreigeschossige Erweiterungsbau wird durch Brücken, seiner  neuen zentralen Treppe sowie Aufzüge mit den anderen Gebäudezügen verbunden und in seiner Gesamtheit barrierefrei gebaut sein.

Das Gebäudekonzept beruht auf der Verwendung natürlicher, nachhaltiger und ressourcensparender Baustoffe.

Durch die optimale Kubatur des Neubaus werden zugleich geringe Wärmeverluste und niedrige Heizkosten ermöglicht. Der Glasanteil der Fassaden gewährleistet zudem eine natürliche Belichtung aller Nutzflächen mit Tageslicht.

Insgesamt werden durch den Anbau 2 weitere Fachunterrichtsräume,  4 Klassenräume, ein multifunktioneller Veranstaltungsbereich, eine Mediathek, eine Dachterrasse mit Blick auf den Schulhof sowie eine Sternwarte geschaffen. Außerdem wird die vorhandene Cafeteria erweitert.

Die Baugenehmigung zum Vorhaben wurde bereits Ende April 2016 erteilt. Bauvorbereitende Maßnahmen finden schon seit Juli dieses Jahres statt. Die Gesamtinvestition in den Anbau beträgt knapp 6.7 Mio. Euro. Die Baudurchführung wird bei laufendem Schulbetrieb realisiert, so dass mit der Fertigstellung der Bauarbeiten gegen Ende 2017 zu rechnen ist.

 

Bild: TRU Architekten

13.12.2016 in Ortsverein

Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins

 
Am 12. Dezember 2016 veranstaltete der SPD-Ortsverein  Neuenhagen im Café Delikat seine Weihnachtsfeier zusammen mit einer Mitgliederversammlung. Bei Lebkuchen, Kaffee und leckeren Speisen verbreiteten mehrere ganz junge Musikantinnen mit Flötenspiel und dem Klang des Fagotts einen weihnachtlichen Musikgenuss.

Auch der Minister für Landwirtschaft und Umwelt und direkt gewählte Landtagsabgeordnete in unserem Wahlkreis Jörg Vogelsänger sowie der SPD-Bundestagskandidat Stephen Ruebsam feierten mit.

Auf die die Wichtigkeit der kommenden Bundestagswahl im Jahr 2017 machte der Ortsvereinsvorsitzende André Böttner in einer kurzen Ansprache aufmerksam.

Die Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung Marianne Hitzges rief die Mitglieder dazu auf, mit ihrem starken Engagement nicht nachzulassen.

01.12.2016 in Bildung

Schule in Bollensdorf eröffnet

 
Schuleröffnung

Es geht voran mit dem Ausbau von Bildungseinrichtungen in Neuenhagen. Im November wurde die neue sehr schöne Kita eröffnet. Am 1. Dezember folgte die toll ausgebaute Grundschule in Bollensdorf. Die Schule ist zwar noch ohne Namen, wurde aber von den Schülern und Lehrern mit Jubel angenommen. Schluss ist damit aber noch nicht. Das Aussengelände wird noch gestaltet, inklusive einer großen Überdachung zwischen den Gebäuden. Auf der anderen Straßenseite wird eine neue Sporthalle und der Sport- u. Geschichtspark gebaut.

Online Mitglied werden

Mitglied werden